Größenwahn (Jack Reacher) von Lee Child

Größenwahn (Jack Reacher) von Lee Child

»Schlage zuerst zu und schlage hart zu!«

Jack Reacher ist ein Fall für sich. Unglaublich gut geschrieben, bzw. perfekt ins Deutsche übersetzt. Die Dialoge machen einen riesen Spaß und auch Michael Schwarzmaier, als Hörbuchsprecher, gibt die Story sehr entschlossen wieder.
Bei »Größenwahn« oder auch den anderen Jack Reacher Romanen von Lee Child steht meines Erachtens nicht unbedingt der Fall oder das Ereignis im Vordergrund, sondern die Unterhaltung des Lesers oder Zuhörers, mit einer durchgehend sehr guten Erzählung.
Dieser Jack Reacher wird aus der Perspektive des Protagonisten erzählt, was im zugehörigen Genre nicht der Regel entspricht. – Dies macht die Geschichte aber umso besser, da die Gedanken von Reacher sehr authentisch und direkt wiedergegeben werden.
Dem Autor gelingt es, den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten, immer wieder Action-Sequenzen einfließen zu lassen und dennoch emotionale Momente flüssig einzupassen.
Jetzt aber aufgepasst! Wer nach dem ersten Jack Reacher begeistert ist, sollte nicht einfach blind die weiteren Teile kaufen. Denn nicht alle Romane dieser Reihe wurden gleich gut übersetzt, bzw. in gleicher Qualität als Hörbuch produziert. Michael Schwarzmaier ist ein maßgeblicher Bestandteil des Hörgenusses. »61 Stunden« beispielsweise, der 14. Teil, wird von Frank Schaff in auktorialer Erzählperspektive gesprochen und liegt weit hinter »Größenwahn«.
Zur Story: Der ehemalige Militärpolizist Jack Reacher holt seine im Dienste der Army verlorene Lebenszeit als Reisender auf den Straßen von Amerika nach. Der fast willkürliche Weg führt ihn zu einer Kleinstadt in Georgia, wo er kurz nach seiner Ankunft unter Mordverdacht verhaftet wird. Reacher, der eigentlich die Ruhe und Anonymität genießen wollte, wird in einen verzwickten Kriminalfall von zunächst ungeahntem Ausmaß verwickelt.
Zum Hörbuch: Ich habe es oben bereits angedeutet, Michael Schwarzmaier spricht die Geschichte unglaublich gut. Der Zuhörer wird fasziniert von tollen Dialogen und wahnsinnig authentischen Beschreibungen.
Fazit: Wer nicht so sehr auf Superhelden steht und lieber von extrem verzwackten, globalen Ereignissen begeistert werden will, lässt von diesem Buch besser die Finger. Wer aber einfach nur sehr gute Unterhaltung sucht, sollte zuschlagen.

»Wer ist der Nächste?«, fragte ich. »Ab jetzt geht es zu wie in Vegas: Doppelt oder nichts.«

Meine Bewertung: Gesamt: 8/10 | Story: 6/10 | Stil: 10/10

Größenwahn auf amazon oder audible kaufen!  -> hier klicken.

Schreibe einen Kommentar