Gemeinsam einen Thriller schreiben

Passend zum ISSO Afterwork am 15. August 2019 startet das Experiment „gemeinsam einen Thriller schreiben“

Ich möchte herausfinden ob es möglich ist, entgegen dem Motto „viele Köche verderben den Brei“, zusammen eine spannende Story zu verfassen. 
Ich lade euch alle ein, euch in die Geschichte einzubringen und den Verlauf maßgeblich mitzugestalten. 
  • Bring deine Idee in die Geschichte

  • Jeder kann weiterschreiben

  • Keine Anmeldung

  • Einfache Benutzung
Anleitung

Die Benutzung des gemeinsamen Dokuments ist einfach. Mit einem Klick auf den Link öffnet sich ein Google Docs Dokument. In diesem Dokument könnt ihr Text hinzufügen, jedoch keinen vorher vorhandenen Inhalt löschen. 
Um zu verhindern, dass mehrere Personen gleichzeitig an der Geschichte arbeiten, tragt euch bitte zu Beginn des Dokuments mit Datum und Uhrzeit ein:
01.07.19 20:35 Marius 
Nach Abschluss des Schreibens wird der Zusatz „off“ hinzugefügt, damit klar ist, dass der Text für den nächsten Nutzer freigegeben ist. 
01.07.19 20:35 Marius – off
Der Rest ist selbsterklärend. In den nächsten Abschnitten könnt Ihr entweder den Text weiterschreiben oder neue Überschriften und Kurzbeschreibungen anlegen. 
Die Speicherung erfolgt automatisch. Wer den Editor nicht mag, kann auch in Word schreiben und den Text einfügen. 
Eine Überschrift enthält immer eine Kurzbeschreibung, damit auf einen Blick klar ist, was in diesem Kapitel passieren soll. 
Wir verwenden die Erzählperspektive des allwissenden Erzählers, versuchen jedoch nicht zu oft zwischen den verschiedenen Geschehnissen zu wechseln. 
Eine Personendatenbank wird bald erstellt. 
Dann wünsche ich euch viel Spaß beim Schreiben: 

Zum gemeinsamen Dokument